wiederbelebung_baby_header.jpg Foto: DRK e.V.
Erste Hilfe bei Kindernotfällen mit 9 UE für BG & PrivatRot-Kreuz-Kurs Erste Hilfe am Kind

Erste Hilfe bei Kindernotfällen

Ansprechpartner/in

Frau Andrea Heeg
Leiterin des Bildungszentrums

Tel.: 06021 84 84 - 21
E-Mail ans Bildungszentrum

Bayerisches Rotes Kreuz
Kreisverband Aschaffenburg
Bildungszentrum
Efeuweg 2
63741 Aschaffenburg

Lehrgangsbetrieb während Corona-Situation

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden, sehr geehrte Teilnehmende,

wir bitten Sie, folgende Informationen vor Ihrer Anmeldung zur Kenntnis zu nehmen und freuen uns, Sie unter den hier aufgeführten und zu erfüllenden Punkten bald in unserem Hause begrüßen zu dürfen.

Vielen Dank, Ihr BRK Kreisverband Aschaffenburg

Themen und Anwendungen

Foto: A. Zelck / DRK e.V.

Erste Hilfe bei Kindernotfällen für pädagogisches Personal (Lehrer, Erzieher, Kinderpfleger, Tagesmütter, etc.), Eltern, Großeltern, Babysitter und alle Interessierten.

Gültig auch für betriebliche Ersthelfer in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen nach Richtlinien der Berufsgenossenschaft. Für betriebliche Ersthelfer werden die Kosten von der zuständigen Berufsgenossenschaft übernommen (DGUV V-1).

Im Kurs entwickeln Sie Handlungskompetenz auf der Grundlage eigener Kenntnisse und Erfahrungen, die Sie in den Lernprozess einbringen. Durch praktisches und lebensnahes Üben an anatomischen Übungsmodellen vertiefen Sie Ihre Kenntnisse.

Das befähigt Sie nachhaltig in einer Notfallsituation Erste Hilfe Maßnahmen unter Berücksichtigung psychischer Betreuung und des Eigenschutzes durchzuführen. 

Die Themeninhalte dieses Lehrgangs sind insbesondere:

  • Besonderheiten der kindlichen Psyche
  • Unfallprävention 
  • Wundversorgung
  • Erste Hilfe bei verschiedenen Verletzungen (z. B. Knochenbrüche, Prellungen)
  • Akute Erkrankungen (Kinderkrankheiten, Krampfanfälle, Fieberkrampf etc.)
  • Maßnahmen bei Bewusstlosigkeit 
  • Maßnahmen bei Atemstillstand
  • Maßnahmen bei Kreislaufstillstand
  • Üben der praktischen Maßnahmen anhand von Fallbeispielen

Sollten Sie darüber hinaus Fragen zu weiterführenden Themen haben, scheuen Sie sich bitte nicht unser Ausbildungspersonal darauf anzusprechen. 

Kosten

  • Für betriebliche Ersthelfende in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen werden die Kosten von der zuständigen Berufsgenossenschaft übernommen (DGUV V-1). Die Abrechnung erfolgt durch den BRK Kreisverband Aschaffenburg als ermächtigte Stelle der Berufsgenossenschaften, sofern eine Kostenübernahmeerklärung seitens der KUVB/LUK/BGW zum Kurstermin vorliegt.
     
  • Für Privatpersonen belaufen sich die Kosten im Jahr 2022 auf:
    • 65,00 Euro pro Einzelperson oder
    • 115,00 Euro für zwei Personen die gemeinsam am Kurs teilnehmen
  • Für das Jahr 2023 müssen wir die Gebühren aufgrund der Inflation wie folgt anpassen:
    • 75,00 Euro pro Einzelperson oder
    • 140,00 Euro für zwei Personen die gemeinsam am Kurs teilnehmen

Bitte bringen Sie die Kursgebühr passend in bar zum Lehrgang mit, unser Ausbildungspersonal wird sie vor Ort entgegen nehmen.

  • Rabattmöglichkeiten für Einzelpersonen:
    Wir gewähren 5,00 Euro Preisnachlass bei Vorlage
    • eines Behindertenausweises
    • eines Schüler- oder Studentenausweises
    • einer Bescheinigung über die Ausübung einer Ehrenamts-Tätigkeit
      (z. B. bei Feuerwehr, THW, DLRG, usw.)

Rabatt nur auf den Einzelpreis, nicht auf den bereits reduzierten Paarpreis anwendbar. 

  • Aktive Mitglieder und Fördermitglieder des BRK Kreisverbands Aschaffenburg sind bei Vorlage des Mitgliedsausweises kostenfrei. 

 

Bei Fragen wenden Sie sich schriftlich per E-Mail oder Fax, gern auch telefonisch an die Mitarbeiter/innen in unserem Bildungszentrum.

Wir erweitern unser Team! Interesse an Erwachsenenbildung, Medizin und einem Job im öffentlichen Dienst? Hier klicken: